ICG@FaceBook Innotiimi@twitter ICG@Xing ICG@LinkedIn

Letzte Komentare

Kategorien

Archiv

Change Management

Consulting is our passion.


Zur Zeit wird gefiltert nach: Reformprozess
Filter zurücksetzen

Agieren statt reagieren – der Kampf gegen den Reformstau in Österreich

 „Aufbruch!“ betitelt die Kleine Zeitung eine Sonderbeilage zu ihrer Ausgabe vom 13. Februar 2016. Auf nicht weniger als 24 Seiten schreiben sich 66 Persönlichkeiten ihren Unmut über den politischen Stillstand in Österreich von der Seele.

[mehr]

Views: 1130

Wie viel Sparen macht noch Sinn?

Andreas Pölzl
20.05.2015

Die stotternde Konjunktur mit minimalem Wirtschaftswachstum und steigende Arbeitslosigkeit lassen österreichische Politiker im Moment nicht gerade jubeln. Abgabenquote und Lohnkosten liegen erheblich über dem EU-Vergleich. Die mäßigen Ergebnisse bei Bildungstests und eine vergleichsweise geringe Forschungsquote stimmen auch nicht sehr positiv und dann wäre da noch das kostspielige „beste Gesundheitswesen der Welt“. Kein Wunder also, dass das Thema Sparen die heimische Politik sowie die Medienlandschaft dominiert. Aber ab wann sparen wir uns kaputt? Wieviel sparen verträgt unsere Wirtschaft noch?  

[mehr]

Views: 707

4 Schritte zur wirkungsvollen Verwaltungsreform

Steuerreform, Pensionsreform und Gesundheitsreform werden derzeit heiß diskutiert – um (echte) Verwaltungsreformen ist es still geworden. Dennoch ist Sparen in der öffentlichen Verwaltung immer aktuell. Nulllohnrunden, Personalstopps, Solidarbeiträge, Streichung von Mehrleistungen, Reduktion von Förderungen etc. helfen zwar Geld zu sparen, haben aber mit einer echten Verwaltungsreform nichts zu tun. Dabei gibt es aus den letzten Jahren einige gute Reformbeispiele, die in einer neuen Qualität der „Co-Kreation“ von Verwaltungsentwicklung unter Mitarbeit von Politik und Verwaltung entstanden sind.

[mehr]

Views: 922

Kreativität im Dienste der Mission – Innovation in NPOs

In jedem Menschen schlummern kreative Potenziale. Diese beginnen jetzt auch Non-profit Organisationen gezielt einzusetzen. Sie haben erkannt, dass sie sich weiterentwickeln müssen, um langfristig am Markt bestehen zu können. Soziale Innovation ist aber speziell, denn das Ziel sind nicht einfach höhere Gewinne. Es geht um neue Rollen, Beziehungen, Werte und neue Ansätze, die gesellschaftliche Probleme adressieren. Nicht mehr vom Gleichen, sondern ein völlig neuer Zugang zum Thema steht im Vordergrund.

[mehr]

Views: 736

Gesundheit, Europa!

ICG
09.09.2014

Die europäischen Gesundheitssysteme haben sich verkühlt. Bei dem trüben Sommerwetter heuer ist das ja nicht weiter verwunderlich. Doch die Erreger, u. a.  das vermehrte Auftreten von Zivilisationskrankheiten, der Mangel an medizinischem Fachpersonal, oder die immer älter werdende Bevölkerung, liegen schon länger in der Luft. Jetzt ist es an der Zeit, diesen Entwicklungen etwas entgegenzusetzten. Das Rezept wird sein, das bestehende System zu stabilisieren – vor allem in Bezug auf die Finanzierungssituation. 

[mehr]

Views: 2375