Banken

Banken stehen vor herausfordernden Change-Prozessen. Traditionelle Strukturen und gewachsene Unternehmenskulturen werden von neuen Geschäftsmodellen herausgefordert. Massive Effizienzverbesserungen müssen dabei gleichzeitig mit Innovation zur Kundenbegeisterung gemanagt werden. Führungskräfte sind dabei besonders in ihren Leadership-Qualitäten gefordert. Lösungskonzepte dazu gibt es in Hülle und Fülle. Wirklich bedeutend ist es jedoch, die Menschen zu bewegen und die Kultur in Richtung neuer Herausforderungen zu verändern.

Nachhaltige Entwicklungen bei Banken basieren auf drei Erfolgsfaktoren:

  • Fokussierung der Organisationsentwicklung nach Lean-Prinzipien trotz zunehmender Regelwerke und komplexer Rahmenbedingungen.
  • Mobilisierung der Potenziale von Führungskräften und Mitarbeiter auf allen Ebenen durch emotional bewegende Dialogveranstaltungen – Empowerment.
  • Management des Umbaus (gleichzeitiger Abbau von alten Strukturen und Aufbau neuer Geschäfts- und Organisationsmodelle) in einer Art und Weise, dass notwendiges Know-how nicht verloren geht und neue Zukunftsideen kreiert werden.

Projekte
Raiffeisen Capital
Erste Group Immorent
Budapest-Bank/GE
Tiroler Sparkasse
BKS


Raiffeisen Albanien
Steiermärk. Sparkasse
BKS