Liebe Leserin, Lieber Leser!

Das 35 Seiten starke Regierungsprogramm mit dem Titel „Für Österreich“ enthält viele visionäre Vorhaben mit meist sehr ambitionierten Zeitplänen. Kurzum: Es handelt sich dabei um ein anspruchsvolles Veränderungsprogramm. Was liegt da näher, als sich genauer anzusehen, welche Grundprinzipien des Veränderungsmanagements die Österreichische Regierung bei der Umsetzung nutzen könnte? In meinem Leitartikel „Change Management ‚Für Österreich‘“ zeige ich, welche davon und warum entscheidend sein könnten. Es bleibt spannend, was sich in den kommenden 18 Monaten tun wird – oder auch nicht.

 

Mit den besten Grüßen

Günter Kradischnig