Concordia Sozialprojekte

Ausgangssituation und Ziel

In den 20 Jahren seit Gründung der Concordia Stiftung durch Pater Georg Sporschill SJ zur Unterstützung rumänischer Straßenkinder haben sich Umfang und Unterschiedlichkeit der Hilfeleistungen erheblich ausgeweitet. Mittlerweile betreut die Organisation an die 1.000 Kinder und Jugendliche in Rumänien, Bulgarien und in der Republik Moldau. Dementsprechend groß sind auch die Anforderungen an das Stiftungsmanagement, um das gemeinsame Wertefundament nicht aus den Augen zu verlieren und einen Orientierungsrahmen für die zukünftige Ausrichtung der Organisation zu schaffen.

Tätigkeit und Ergebnisse

  • Regelmäßige Coaching der pädagogischen Geschäftsführung und punktuelle Unterstützung in der Konzeption von Projekten und Reflexion von Zwischenergebnissen
  • Entwicklung des Leitbildes von Concordia in einem multidisziplinären und interkulturellen Team
  • Schärfung der Aufgabenteilung innerhalb der Organisationsststellen

Ihre Ansprechpartnerin
Laura Maria Bono