Land Niederösterreich

Umweltwirtschaft & Raumordnungsförderung

Prozess-Benchmarking

In der Öffentlichen Verwaltung werden Angebot und Nachfrage nicht vom Markt bestimmt. Ob eine Leistung in entsprechender Effizienz und Qualität erbracht wird, wird nicht direkt vom Markt rückgemeldet. Eine Möglichkeit, um trotzdem systematisches Feedback zum Leistungsangebot zu erhalten, bietet Prozess-Benchmarking.

Die kommunale Abfallwirtschaft wird in Niederösterreich teils von Abfallwirtschaftsverbänden, teils durch die Gemeinden und Städte selbst organisiert. Dadurch ergeben sich große Unterschiede in der Gestaltung des Leistungsangebotes und in den damit verbundenen Kosten. Um die angebotenen Leistungen wie auch die dahinterstehenden Prozesse zu erfassen und zu evaluieren, hat das Land Niederösterreich ein Benchmarking-Projekt zur Leistungsanalyse der verschiedenen Organisationen initiiert. Auf Teilprozessebene wurden Mengen- und Kostendaten erhoben, ausgewertet und in Auswertungsworkshops gemeinsam interpretiert und dabei der Erfahrungsaustausch gefördert. Um das Leistungsangebot der kommunalen Abfallwirtschaft für die BürgerInnen zu heben, wurden auf Basis des Benchmarking-Projektes Mindeststandards beschlossen, an deren Umsetzung alle arbeiten. Parallel dazu wurde die Erarbeitung einer einheitlichen Datenbasis in den Verbänden und Gemeinden sowie eines einheitlichen Kontenplans begonnen. Künftige Vergleiche sind damit leichter vorzunehmen.

Ihr Ansprechpartner
Eva Grieshuber
Ute Neudorfer