RUHR.2010

Evaluierung RUHR.2010

Das Zentrum für Kulturforschung - ZfKf (Bonn) und ICG Culturplan (Berlin) haben die Kulturhauptstadt RUHR.2010 evaluiert. Unter dem Titel: "Mit Kultur zur Metropole? Evaluation der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010"  evaluierte man das Programm und die Strukturen der Kulturhauptstadt. Dokumente und Studien der RUHR.2010 GmbH und Untersuchungen Dritter wurden ausgewertet. Das ZfKf hat Gespräche mit mehr als 35 Schlüssel-Personen, Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der RUHR.2010 GmbH, Künstlern und Künstlerinnen, Kunstvermittlern, kommunalen Kulturverwaltern, Politikern aus Kommunen und Landesregierung, Journalisten und Verbandsvertretern, geführt.

Oliver Scheytt, Geschäftsführer der RUHR.2010 GmbH:
"Wir haben eine Evaluation von RUHR.2010 in Auftrag gegeben, um anhand empirischer Methoden ergründen zu lassen, ob die Kulturhauptstadt ihre gesetzten Ziele erreicht hat. Die Evaluation zeigt, dass RUHR.2010 eine Erfolgsgeschichte ist. Diese reicht weit über das Jahr 2010 und den Kulturbereich hinaus. Die Metropole Ruhr hat die Chance, nach der Internationalen Bauausstellung Emscher Park und der Kulturhauptstadt gestärkt in ein neues Dekadenprojekt einzutreten. Dafür bietet die Kulturhauptstadt den entscheidenden Treibstoff: Ein neues Bewusstsein vom Ganzen."

Der Evaluationsbericht steht als PDF zum Download bereit.

Ihr Ansprechpartner
Dieter Haselbach